News
11.04.2018 Heinz Gerstenberger gewinnt das Vereinsturnier

Der neue Vereinsmeister heißt  Heinz Gerstenberger  -  herzlichen Gl├╝ckwunsch zu diesem klasse Erfolg!

In der Schlussrunde reichte Heinz Gerstenberger ein Remis gegen Josef Gabriel. Damit gewinnt er mit 7,5 Punkten das diesjährige Vereinsturnier. Markus Schmidt lag vor Spielbeginn nur einen halben Punkt hinter Heinz Gerstenberger und hätte also bei einem Sieg noch auf den Spitzenreiter aufschließen können. Doch Markus kam ├╝ber ein Remis nicht hinaus und musste am Ende einer langen und zähen Partie gegen Harald Wohlt mit der Punkteteilung sogar noch zufrieden sein. Mit beachtlichen 7 Punkten kann Markus Schmidt den 2. Platz feiern. Den 3. Platz erreichte Alexander Wettengel mit 6,5 Punkten.

Weiterlesen ...

21.03.2018 Ein großartiges Wochenende für die Stuttgarter Schachfreunde!

Vier Mannschaften haben gespielt, vier Mannschaften haben gewonnen! Und wie!?

Am Samstagmorgen, dem 17.03.2018, haben zunächst unsere beiden Seniorenmannschaften den Sieg bei der 28. Württembergischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft perfekt gemacht. Team 1 besiegte in der fünften und letzten Runde die Gegner aus Ostfildern mit 3½:½ in der Aufstellung Josef Gabriel, Walter Wolf, Hartmut Schmid und Heinz Gerstenberger. Das macht am Ende 10:0 Mannschaftspunkte und einen souveränen ersten Platz. Team 2 ließ zwar in der letzten Runde in der Aufstellung Alexander Kozlov, Hans-Ulrich Hoeschele, Jürgen Hartlieb und Dr. Friedrich Gackenholz gegen Reutlingen ein 2:2 zu. Das reichte aber dank der deutlich besseren Brettpunkte dennoch zu Platz 2 vor den mannschaftspunktgleichen Teams aus Ludwigsburg und Reutlingen.

Weiterlesen ...

17.03.2018 SSF Bezirks-Jugend-Mannschaftsmeister 2018

Die klasse Serie vom Samstag zwei Wochen zuvor konnte fortgesetzt werden. Auch die beiden letzten Runden konnte unser Jugendteam in der Besetzung Lukas Forster, Johannes Nägele, Michael Alkabetz, Johannes Leiterer, Malte Bantchev und Guo Hong Zhang gewinnen und mit dem Maximum von 10:0 Punkten die Konkurrenz aus Magstadt, Backnang und Rommelshausen auf die Plätze verweisen.

Weiterlesen ...

11.03.2018 Bitte ALLE am 22. April ins BZW kommen!

Liebe Schachfreunde, der Schachverband Württemberg hat uns mit der Ausrichtung der Zentralen Schlussrunde der Oberliga Württemberg beauftragt. Diese findet am Sonntag, dem 22. April 2018 bei uns im Bürgerzentrum West statt. Wir haben an diesem Tag alle Räume im 1. OG gemietet. Auch die Küche, denn wir wollen unsere Gäste weder verdursten noch verhungern lassen. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung hat OB Fritz Kuhn übernommen. Neben den 80 Spielern rechnen wir mit mindestens 10 Schiedsrichtern und Vertretern des SVW, sowie mit hoffentlich weit über 100 Zuschauern, eher 200 !? Wir wollen - mit der Unterstützung des Verbandes - einen Riesen-Event daraus machen. Der Vorstand würde sich freuen, wenn jedes Mitglied, das es irgendwie ermöglichen kann, an diesem Tag ins BZW kommen und der Oberliga Württemberg die Ehre erweisen könnte!

Claus Seyfried (1. Vorsitzender)            Weiterlesen ...



03.03.2018 Guter Auftakt des Jugendteams

In dieser Saison folgt man einem Vorschlag aus dem Jugend-Verbandstag und veranstaltet die Bezirks-Jugend-Mannschaftsmeisterschaft erstmals in einem Turnier nach Schweizer System, und zwar gemeinsam für alle Altersklassen. Die ersten drei Fünftel davon wurden am Samstag, dem 3. März in Vaihingen ausgetragen. Die Runden 4 und 5 folgen am 17. März. Im Team der Stuttgarter Schachfreunde standen Lukas Forster, Michael Alkabetz, Johannes Leitherer und Zhang Guo Hong. Es lief recht ordentlich. Nach dem ersten Spieltag liegen sie mit 3 Siegen und einem Teampunkt Vorsprung vor Rommelshausen auf dem ersten Platz!

Weiterlesen ...

20.02.2018 Ein ganz normaler Dienstagabend im BZW  -  während der FC Bayern in der Champions League spielt

Liebe Schachfreunde, heute möchte ich euch mal zeigen wie es bei uns an einem ganz normalen Spielabend am Dienstagabend ohne Vereinsturnier und ohne besondere Ereignisse aussieht. Um 18:30 Uhr wird es schlagartig lebendig in unserem kahlen Raum im Bürgerzentrum West. Die Kinder kommen. Wir haben heutzutage eine ganze Menge von ihnen, die meisten zwischen 9 und 14, und jeden Monat werden es mehr.

Weiterlesen ...

10.02.2018 Sportkreisjugendtag am 12. März 2018. Wer geht hin?

Bekanntlich ist der Schachbund ein Gründungsmitglied des Deutschen Sportbundes. Seit seinem Zusammenschluss mit dem NOK (= Nationales Olympisches Komitée) nennt sich unsere oberste Sportorganisation DOSB (= Deutscher Olympischer Sportbund). Ein Teil eurer Mitgliedsbeiträge wird daher an den WLSB (= Württembergischer Landessportbund) weitergeleitet. Umgekehrt unterstützt der WLSB unter anderem das Ausbildungsprogramm des Schachverbands Württemberg in der Sportschule Ruit mit erheblichen Mitteln, so dass der Schachverband die Ausbildung zum C-Trainer für sehr kleines Geld anbieten kann. Nimmt man daran teil, so kann man seit Inkrafttreten des Bildungszeitgesetzes als Arbeitnehmer 5 Tage pro Jahr bezahlte Freistellung von seinem Arbeitgeber verlangen. Und für jeden C-Trainer, den der Verein im Einsatz hat, kann er bis zu 500 € Förderung pro Jahr vom WLSB erhalten. Für unseren Verein ist das ein wichtiger Posten im Haushalt!

Weiterlesen ...

07.02.2018 Der 22. Oktober 2017 und seine Folgen

Der Spieltag vom 22. Oktober 2017 hatte erstaunliche Folgen für unseren Verein, von denen heute noch die Rede ist. Höchst unerfreulich für unser Team 1 verlief ein Protest des SV Wolfbusch, denen erst Stunden nach der kritischen Situation eingefallen ist, dass unser Spieler an Brett 2 zu spät gekommen sei und sie deshalb den vollen Punkt haben wollen. Wohlgemerkt, erst nachdem die Partie gespielt und mit Remis beendet wurde. Es passte halt so schön um eine 3½:4½-Niederlage noch in ein 4:4-Unentschieden umzumünzen. Das Verbandsschiedsgericht (ohne die beiden wegen ihrer Vereinszugehörigkeit befangenen 1. und 2. Vorsitzenden) gab dem Protest des SV Wolfbusch gegen die Entscheidung des Schiedsrichters und gegen die Entscheidung des Verbandsspielleiters statt. Auch wenn man es bei den „Nord-Stuttgartern“ ungern hört, ist es eine Tatsache, dass sowohl unsere württembergischen Schiedsrichter als auch die Bundesspielkommission über dieses Urteil überwiegend den Kopf schüttelt.

Weiterlesen ...

31.01.2018 Mika Alkabetz und Lukas Forster sind Bezirksjugendmeister 2018. Weitere tolle Ergebnisse für SSF-Jugendliche bei der BJEM

Die gute Jugendarbeit bei den Stuttgarter Schachfreunden trägt Früchte: Gleich vier Spieler haben sich am vergangenen Wochenende auf Bezirksebene für die Württembergischen Jugendeinzelmeisterschaften (WJEM) qualifiziert, die in der Woche nach Ostern in Lindau stattfinden werden: Alexander Yudin (U10), Michael Alkabetz (U14), Johannes Leitherer (U14) und Lukas Forster (U18). Für Michael und Lukas hat es sogar zum Bezirksmeistertitel gereicht, Alexander und Johannes wurden jeweils Vierter.

Weiterlesen ...

18.01.2018 Jonas Rosner gewinnt das Werner-Hoffmann-Gedenkturnier 2018

Liebe Schachfreunde, die Schlussrangliste unseres Turniers hat Robert Gabriel bereits am letzten Sonntag unter -> Ausrichter -> Neujahrsblitz 2018 veröffentlicht. Darüber hinaus wurde noch dieser Beitrag für den SVW-Newsletter Februar vorbereitet. Text und Fotos daraus geben wir hier ebenfalls wieder.

FM Jonas Rosner aus Ettlingen bei Karlsruhe hat seine erste IM-Norm schon 2013 in der Oberliga Baden erzielt. Die zweite folgte 2015 beim Open in Reykjavik, und beim Böblinger Open im Dezember 2017 konnte er alle Bedingungen für seinen IM-Titelantrag perfekt machen. Seinem Heimatverein, dem SK 1926 Ettlingen hält er die Treue, obwohl er schon seit geraumer Zeit wegen seiner beruflichen Tätigkeit in Stuttgart wohnt.

Weiterlesen ...

14.01.2018 Hammerzug verpasst

Ist euch das auch schon mal passiert? Man denkt eine halbwegs ordentliche Partie gespielt zu haben, kommt nach Hause, und nun erscheint diese blöde Computerkiste, lacht einem ins Gesicht und sagt: „Immer wenn es drauf ankommt verpennst du die richtig guten Züge!“.

Weiterlesen ...

07.01.2018 Die Bäume wachsen noch nicht in den Himmel

Am ersten Sonntag im Jahre 2018 spielten ab 9:00 Uhr am Morgen vier Teams im 2. OG links im MuseO, dicht an dicht. Bedenkt man, dass der ebenfalls reservierte Raum 6 auf der rechten Seite vollkommen frei blieb, so nehmen wir die Botschaft wahr, dass der Verein gerne noch weiter wachsen darf. Links an der Seite zum Schmalzmarkt war eine Reihe Tische für alle acht Bretter des Landesliga-Matches gegen die Spvgg Böblingen aufgebaut. Da wir nur sieben Bretter besetzen konnten, reichte es leider nur zu einem 4:4 für SSF 3. Zu diesem Unentschieden konnten Oskar Mock (3), Lukas Forster (4) und Rob Usiskin (8) mit vollen Punkten beitragen.

Weiterlesen ...

25.12.2017 BJEM 2018:  In einem Monat ist es so weit!

Unsere Kinder und Jugendlichen haben gerade ihre Weihnachtsgeschenke ausgepackt, da werfen die nächsten Meisterschaften schon ihre Schatten voraus! Am ersten Weihnachtsfeiertag hat Bezirksjugendleiter Dr. Konrad Müller in einem Rundschreiben die Qualifikanten für die Bezirksmeisterschaften bekannt gegeben. Diese Meisterschaften finden am letzten Januar-Wochenende in den BIL-Schulen in Cannstatt links des Neckars im Gebiet der ehemaligen Südzuckerfabrik statt. Also am Samstag, dem 27.01.2018 und am Sonntag, dem 28.01.2018. Die genauen Uhrzeiten können je Altersklasse variieren und sind in der Ausschreibung verlinkt. Von unserem Verein sind startberechtigt (in alphabetischer Reihenfolge):

Weiterlesen ...

24.12.2017 Frohe Weihnachten und viele Grüße von Santa Claus!


Liebe Schachfreunde,

euch allen wünscht der Vereinsausschuss sowie der Vorstand unseres Schachvereins ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2018. Auf dass auch recht viele DWZ- und ELO-Punkte auf dem Gabentisch liegen mögen.

Weiterlesen ...

23.12.2017 Harald Wohlt neu im Vereinsausschuss


Liebe Schachfreunde, am Mittwoch dem 13.12.2017 hat unser Vereinsausschuss im MuseO getagt. Ein wichtiges Thema war unser »Werner-Hoffmann-Gedenkturnier« am 13. Januar 2018, ehemals auch unter dem Namen »Neujahrsblitz« bekannt. Wie wir es organisieren und wie wir die Aufgaben verteilen? Zur weiteren Detaillierung werden wir uns noch einmal am Dienstag vor dem Turnier, also am 9. Januar um 18:00 Uhr treffen. Zur Technik des Hajeksaals (Beamer, Beschallungsanlage) werden wir versuchen für 17:00 Uhr einen Termin mit Herrn Wall-Massetti vom Trägerverein MTV zu vereinbaren.

Weiterlesen ...

14.12.2017 Traurige Mitteilung:   Helmut Rieger verstorben!


Am 1. Dezember 2017 ist Helmut Rieger der schweren Erkrankung erlegen, die ihn schon seit längerem stark beeinträchtigt hat. Helmut Rieger kam 1974 zu uns in den Verein und hat bis 1990, also 16 Jahre lang, fleißig beim Vereinsturnier und bei den Mannschaftskämpfen mitgespielt. Nach den Jahren bei uns spielte er für Sillenbuch und war dort eine wichtige Stütze. Für die Saison 2015/16 wechselte er nochmals zu unserem Verein und spielte in der Mannschaft von Horst Gehring.

Weiterlesen ...

08.12.2017 Es ist Freitag 19 Uhr ...

und eigentlich sollte jetzt das Monatsschnellturnier beginnen. In diesem Raum. Doch das Gelände ist besetzt. Von Oskars Kindern, und sie gehen nicht weg. Denn heute hat einer Geburtstag: Malte wird 13!

Weiterlesen ...

07.12.2017 70-jähriges Liga-Jubiläum für Eberhard Herter

In diesen Tagen feiert unser Ehrenmitglied Prof. Eberhard Herter ein ganz besonderes Jubiläum! Am letzten Sonntag war er im Einsatz beim 4:2-Sieg unserer Sechsten gegen Hemmingen 1 (Eberhard Herter - Simon Schönwalder 1:0), und vor etwa 70 Jahren (in Worten:  s i e b z i g) spielte er als Zehnjähriger am 14.12.1947 seine erste Partie in einem Team-Wettbewerb in einem der Vorläufervereine der Stuttgarter Schachfreunde!! Stuttgart-Ost 6 unterlag im Auswärtsspiel bei Münchingen 1 mit 3½:4½, aber der kleine Eberhard gewann in 36 Zügen gegen Hönes.

Im Vorfeld des 100-jährigen Jubiläums der Stuttgarter Schachfreunde im Jahre 1979 hatte Eberhard Herter eine Festschrift des Vereins vorbereitet und dafür jede Menge altes Material wie Informationen, Fotos, Turnierberichte etc. zusammengetragen und damit vor dem ewigen Vergessen gerettet. Aus dieser Festschrift des Vereins ist nicht allzu lange später sein Buch »Schach in Württemberg« entstanden.

Weiterlesen ...

06.12.2017 Unser Mitglied Sotirios Stavridis erneut in der Zeitung. Dieses Mal in den Nachrichten.

Am 6. September gab es schon einmal einen sehr schönen Artikel in der Stuttgarter Zeitung über Sotirios und seinen Schachladen. In unserem Beitrag vom gleichen Tag hatten wir darauf aufmerksam gemacht. Nun sind die Stuttgarter Nachrichten dran. Und dieses Mal hat er es sogar auf die Seite 20 ins Hauptblatt geschafft!

Weiterlesen ...

03.12.2017 Michael Alkabetz ist Kreisjugendmeister U14! Eddy wurde Zweiter.

Am Samstag, dem 21.10.2017 wurden die ersten Runden der Kreisjugendeinzelmeisterschaft 2017 im alten Pfarrhaus Weilimdorf gespielt. Am letzten Samstag wurde die Meisterschaft nun im Bürgerhaus Feuerbach fortgesetzt. Überlegener Sieger in der Altersklasse U14 wurde Mika Alkabetz. Auf den zweiten Platz kam Eddy. Für beide kommt die Stunde der Wahrheit bei der Bezirksmeisterschaft am 27./28. Januar im Stuttgarter Hallschlag. Für dieses Turnier ist aber auch Johannes Leitherer qualifiziert, der in Feuerbach Vierter wurde.

Weiterlesen ...