Weihnachts- und Neujahrsgrüße


Liebe Schachfreunde,

das Jahr 2020 neigt sich allmählich dem Ende zu. Es war in vielerlei Hinsicht kein einfaches Jahr. Niemand von uns hätte im Traum daran gedacht, dass eine weltweite Pandemie unser Leben privat, aber auch im von uns so sehr geschätzten Vereinsleben bestimmen wird.

So haben wir gleich am Anfang des Jahres unser Vereinsturnier für lange Zeit unterbrechen müssen, konnten es dann aber im Spätsommer dank Eurer Disziplin noch erfolgreich zu Ende bringen. Das zeigt, dass wir uns insbesondere im Turnier allesamt an die entsprechenden Regeln gehalten haben. Dafür danke ich Euch!

Der Winter wird nun mit einem neuen „Lock Down“ unsere Leidenschaft für das Schachspiel im Verein sehr einschränken, wenn nicht gar komplett „einfrieren“. Doch das Gute ist, dass auch zu Hause unser Schach mit uns weiterlebt und wir die Zeit nutzen können, darüber zu lesen, lernen, üben und für manchen auch Online zu spielen.

Weihnachten klingt noch etwas nach und der Jahreswechsel steht jetzt vor der Tür. Ɯblicherweise ist das eine besinnliche Zeit. Durch die Pandemie wird auch Silvester und der Jahresbeginn nicht wie gewohnt verlaufen können. Die traditionellen Schachturniere rund um Stuttgart und anderswo sind abgesagt, ebenso wie unser geschätztes Werner-Hoffmann-Gedenkturnier Anfang Januar, und auch die Silvesterfeier wird wohl etwas anders sein als sonst.

Ich wünsche Euch und Euren Liebsten noch eine ruhige Zeit zwischen den Jahren und gute Gesundheit sowie ganz viel Lebensfreude im neuen Jahr.

Viele Grüße,
Olaf Eißmann


Olaf, seit Jahren leitet er unser Vereinsturnier, sandte uns diesen Gruß am 23.12.2020. Gerne schließen sich Ausschuss und Vorstand diesem Gruß an alle Mitglieder an! Übrigens, wer gerne auch im Internet spielt, ist nach wie vor in unserer Lichess-Gruppe höchst willkommen, egal welche Spielstärke. Schließt euch einfach an. Jeden Donnerstag und jeden Sonntag ab 20 Uhr wird gespielt. Die Grafik in unserer Nachricht vom 27.03.2020 erklärt, wie's geht.