Unser Online-Training am Samstag


Am Samstag, dem 16. Mai, hatten wir eine weitere Premiere. Online-Training am Abend von 19:00 - 20:30 Uhr. Unser Trainer war unser neuer Spieler Volodymyr Vyval. Volodymyr ist erst im Juni letzten Jahres zu uns gestoßen. In der 2. Bundesliga ist er eingeschlagen wie eine Bombe. Sein spektakulärster Sieg geschah gleich in ersten Partie und fand auch eine schöne Resonanz in der Stuttgarter Zeitung.

Am Samstagabend saß Volodymyr zuhause bei Frau und Kind in der Westukraine, und wir im Raum Stuttgart vor unseren Bildschirmen. Es klappte wunderbar. Die Kommunikation lief über Skype, sehen und hören, und die Schachzüge wurden gezeigt auf Lichess. Man hatte also die Wahl, ob man immer zwischen beiden Anwendungen hin- und herschaltet, oder seinen Bildschirm aufteilt. Thema war - wie angekündigt - eine sehr interessante Variante aus der Caro-Kann-Verteidigung. Denjenigen, die fern blieben, weil sie meinten: „Weder spiele ich Caro-Kann, noch werde ich jemals 1.e4 ziehen“, sei gesagt: „Ihr habt etwas verpasst!“. Die Varianten waren sehr lehrreich und höchst taktisch. Kaum zu glauben, dass es Caro-Kann war. Volodymyr führte sehr gekonnt durch den Variantenbaum, so dass alle für ihr Spiel profitiert haben.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, am Samstag, 23. Mai, von 19:00 bis 20:30 Uhr. Bitte beachtet auch das Rundschreiben per E-Mail an alle Mitglieder. Und vergesst nicht, euch bei mir anzumelden unter Angabe eures Skype-Namens.

Claus Seyfried