Viele Schachfreunde bei der Stadtmeisterschaft!

An Christi Himmelfahrt hatten so viele Schachfreunde wie schon lange nicht mehr den Weg in die Ditzinger Stadthalle gefunden, um an der Stuttgarter Stadtmeisterschaft teilzunehmen. Darunter waren drei Spieler, die zu ihrer allerersten offiziellen Schachpartie antraten, und die erst kürzlich den Weg in unseren Verein gefunden hatten. Sie vertreten drei völlig verschiedene Generationen, und alle drei können mit ihrem Abschneiden absolut zufrieden sein. Der 10-jährige Daniel erschien im Mai zum ersten Mal zu einem Dienstagabend im BZW, Student Thomas Kübel-Sorger wurde im März Mitglied, und Rainer Mohr sogar erst nach dem Turnier. Alle drei waren noch nie zuvor Angehörige eines Schachvereins. Daher einen herzlichen Glückwunsch zu Eurem Abschneiden, es wird schnell noch besser werden!

Natürlich haben sich auch unsere prominenten Spieler sehen lassen, allen voran Igor Neyman sowie Vater Josef und Sohn Robert Gabriel. Igor hat in der abgelaufenen Oberliga-Saison ganz hervorragend gespielt und nur hauchdünn den Top-Scorer-Preis des Schachverbands verpasst. Dadurch ist sein Rating erheblich angestiegen, und dieses Niveau hat er in Ditzingen bestätigen können. Hinter Turniersieger GM Andrey Sumets aus der Ukraine (6 Punkte aus 7 Partien) gehörte Igor einer Gruppe von sieben punktgleichen Spielern (5½ P.) an, darunter auch die Großmeister Jan-Christian Schröder (D) und Grzegorz Nasuta (PL). Mit 5 Punkten folgten danach noch zwei weitere Großmeister in der Tabelle.

Recht gut war auch Robert Gabriel mit einem positiven Ergebnis im A-Turnier. Jedoch sticht einer unserer Leute ganz besonders heraus. Lukas Forster hat sage und schreibe ein DWZ-Plus von 52 Punkten erspielt! Schade, dass Lukas wegen seines Abiturs in der Woche nach Ostern auf die Teilnahme an der Württembergischen Jugendmeisterschaft verzichten musste. In dieser Form hätte er dort eine sehr gute Rolle spielen können. Unsere weiteren Starter im A-Turnier Josef Gabriel, Hans-Ulrich Hoeschele, Markus Schmidt (+14!), Klaus Zeiler, Alexander Wettengel und Aleksey Potapov dürften mit ihrem Abschneiden mehr oder teilweise auch weniger zufrieden sein.

Auch im B-Turnier waren wir mit Michael Alkabetz, Olaf Eißmann, Haro Niel, Dr. Vadym Kaplunov, Johannes Leitherer, Tim Schultz, Afschin Taghiani und Harald Wohlt stark vertreten. Dass unsere U16-Spieler Michael und Johannes ein DWZ-Plus erspielten, überrascht nicht wirklich. Doch auch den etwas Älteren wie Harald Wohlt und vor allem Dr. Kaplunov mit seinem mehr als 80 Lebensjahren ist das gelungen! Im C-Turnier war neben unseren ganz am Anfang erwähnten Neueinsteigern auch David Sharp am Start, DWZ: +46, bravo!

Claus Seyfried




Thomas Kübel-Sorger ist im März zu uns gestoßen. Wir sind sein erster Schachverein, und dies war sein erstes Schachturnier!




Thomas Kübel-Sorger




Der 10-jährige Daniel ist erst seit Mai bei uns dabei. Er war schon sehr gespannt auf sein erstes Schachturnier.




Daniel




Aleksey Potapov kam im letzten Sommer zu uns. An sein hervorragendes Spiel im Ligabetrieb hatte er in Ditzingen leider nicht anknüpfen können. Hoffentlich ließ er sich nicht von der jungen Dame am Nachbarbrett ablenken.




Tim Schultz ist ebenfalls eines der neuen Mitglieder aus dem Jahre 2018. Tim ist zu Recht stolz darauf, dass er mit seinen 16 Jahren schon die Lizenz als C-Trainer in der Tasche hat!




Igor Neyman ist stets ganz vorne dabei.




Igor Neyman hat eine sehr starke Saison absolviert. Und die Erfolgswelle hält an!




Vater und Sohn vereint: Josef und Robert Gabriel.




Josef und Robert Gabriel.




Klaus Zeiler ist ebenfalls im letzten Sommer vom Bodensee zu uns gekommen.




Klaus Zeiler immer gut drauf!




Hans-Ulrich Hoeschele scheint unverwüstlich. Sein Geburtsjahr ist nur eine Zahl. Vor 51 Jahren war er mit den SSF 07 Deutscher Mannschaftsmeister!




Dr. Vadym Kaplunov ist am Schachbrett trotz fortgeschrittenen Lebensalters nach wie vor eine Macht.




Markus Schmidt ist eines unserer aktivsten Mitglieder!




Markus Schmidt




Olaf Eißmann. Ohne ihn hätten wir kein Vereinsturnier!




Lukas Forster erfolgreich im A-Turnier mit einem DWZ-Plus von 52 Punkten!




Auch Harald Wohlt kann mit seinem Turnier sehr zufrieden sein!




Afschin Taghiani hält uns die Treue trotz seines beruflichen Einsatzes fern von Stuttgart.




Afschin Taghiani




Johannes Leitherer gehört zu unseren großen Hoffnungen bei den Jugendlichen U16.




Genauso auch Johannes' Altersgenosse Michael Alkabetz. Michael unterstützt den Verein auch durch eine Mannschaftsführung.




Michael Alkabetz


Fotos: Bernd Zäh