Besser spät als nie - Andreas Strunski stark auf der Isle of Man

Schon lange wollte ich Andreas' Auftritt auf dieser Insel in der irischen See würdigen. Doch es gab immer wieder Dringenderes zu tun. Aber besser holt man es spät nach als gar nicht. In den letzten Jahren hat sich dieses Open zu einem wahren Haifischbecken entwickelt. Wegen der phantastischen Besetzung und der enormen Quote von Titelträgern hatte es Gerd Lorscheid nicht versäumt die letzten drei Turniere zu besuchen. Und im letzten Oktober war auch Andreas Strunski dabei. Eigentlich erstaunlich, da Andreas doch in jüngerer Zeit nicht mehr den Eindruck erweckte, als stünde Schach in seiner Prioritäenliste noch an einer vorderen Stelle. Doch natürlich hoffen wir, dass wir uns darin geirrt haben. Dafür spricht auch sein bisheriges Ergebnis in der aktuellen Oberligasaison mit 3 Siegen aus 4 Partien!

Auf der Isle of Man erzielte Andreas ein sehr gutes Resultat und konnte unter anderem zwei sehr starke Gegner bezwingen. Außerdem hatte er in der vorletzten Runde noch das Vergnügen gegen „Chessqueen“ GM Alexandra Kosteniuk antreten zu dürfen. Die Ex-Weltmeisterin konnte das Remis halten. Sehr schön die Endphase seines Sieges gegen IM Alan Merry in Runde 6. Man werfe einen Blick auf das Diagramm unten. Weiß hatte gerade 46.Sc3-e2 gezogen um den schwarzen G-Bauern zu stoppen, während der weiße König für den A-Bauern zuständig ist.

Frage: Kann es Schwarz riskieren mit Lc4 auf Materialgewinn zu spielen? Der B-Bauer ist ja eine enorme Gefahr. Doch Andreas berechnete alles richtig und wagte 46...Lc4. Nach 47.b6 nahm er kaltblütig den Se2, da er sah, dass nach dem Vormarsch des B-Bauern am Ende die weiße Dame auf B8 dem schwarzen König nichts anhaben kann und auch nicht verhindern kann, dass Schwarz mit dem G-Bauern ebenfalls noch zu einer Dame konnt. Diese schöne Gewinnpartie und auch seine anderen Partien kann man hier mittels einer Chesstheatre-Anwendung nachspielen.

Alle Partien von Andreas Strunski auf der Isle of Man zum Nachspielen als Chesstheatre-Anwendung
Alle Partien des gesamten Turniers auf der Isle of Man zum Nachspielen als Chesstheatre-Anwendung
Andreas' Scoresheet

Claus Seyfried




IM Andreas Strunski (Stuttgarter SF 1879) neben IM Dietmar Kolbus aus Trier.




IM Alan B. Merry (2435) - IM Andreas Strunski (2306)
Nach 46.Sc3-e2, Schwarz am Zug.





Opfer eines sehr schönen Schlusszuges des Weißspielers aus Polen wurde in Runde 7 ein bekannter deutscher Teilnehmer. Es gibt allerdings zwei Möglichkeiten. Welche?