Heinz Gerstenberger gewinnt das Vereinsturnier

Der neue Vereinsmeister heißt   Heinz Gerstenberger  -  herzlichen Glückwunsch zu diesem klasse Erfolg!

In der Schlussrunde reichte Heinz Gerstenberger ein Remis gegen Josef Gabriel. Damit gewinnt er mit 7½ Punkten das diesjährige Vereinsturnier. Markus Schmidt lag vor Spielbeginn nur einen halben Punkt hinter Heinz Gerstenberger und hätte also bei einem Sieg noch auf den Spitzenreiter aufschließen können. Doch Markus kam über ein Remis nicht hinaus und musste am Ende einer langen und zähen Partie gegen Harald Wohlt mit der Punkteteilung sogar noch zufrieden sein. Mit beachtlichen 7 Punkten kann Markus Schmidt den 2. Platz feiern. Den 3. Platz erreichte Alexander Wettengel mit 6½ Punkten.

Ausgerechnet in der Schlussrunde konnten einige Partien nicht stattfinden, die insbesondere noch Einfluss auf den Rating-Preis unter 1900 gehabt hätten. Aber diese kleine Misere dürfte ein interessantes und bis zum Schluss wieder spannendes Vereinsturnier nicht weiter trüben. Ein ausführlicher Abschlussbericht zum Vereinsturnier folgt dann in Kürze. Bis dahin vorab schon ein dickes Danke an alle Teilnehmer für ein ausgesprochen faires Turnier.

 Olaf Eißmann