Unsere Preisträger in Ditzingen


Unsere Asse wie Mark Kvetny und Igor Neyman waren dieses Mal bei der Offenen Internationalen Stuttgarter Stadtmeisterschaft nicht dabei. Dennoch durften einige Schachfreunde bei der Siegerehrung auftreten.

Da GM Lev Gutman gerade noch den letzten Hauptpreis ergattern konnte, ging der 1. Seniorenpreis im A-Turnier an Heinz Gerstenberger vor dem punktgleichen Marin Jurasin (SG Schönbuch). Im B-Turnier ging der 2. Seniorenpreis an Josef Rieder. Hier profitierten die Senioren davon, dass Hans-Ulrich Jäger (SC Sillenbuch) ebenfalls noch in die Hauptpreise kam. Den 3. Ratingpreis < 1600 ergatterte Amar Dendic, während Lukas Forster in der Jugendwertung U14 zwar zunächst nur auf dem 6. Platz lag. Da einige dieser Jugendlichen bereits höherwertige Preise hatten, gewann auch Lukas Forster noch einen Jugendpreis, der ihn hoffentlich ein wenig über die verschenkten halben Punkte in der Schlussphase des Turniers hinwegtröstet.

Wichtig dabei:  Unsere Jugendlichen gewöhnen sich daran wie sich Siegerehrung und Vorne stehen anfühlt. Auf dass sie das noch recht oft üben dürfen!



1. Seniorenpreis im A-Turnier für Heinz Gerstenberger



2. Seniorenpreis im B-Turnier für Josef Rieder



3. Ratingpreis < 1600 im B-Turnier für Amar Dendic



3. Jugendpreis im B-Turnier für Lukas Forster

Die Stuttgarter Stadtmeisterschaft im SVW-Pressespiegel.


Text und Fotos:   Claus Seyfried